Die Tefal Actifry – Lässt sich das Modell empfehlen?

Gesund zu Essen ist genauso wichtig wie Luft zu atmen. Doch in einer Großfamilie hat man all zu schnell beide Hände voll, was dann? Im Test die Heißluft Fritteuse von Tefal. Das patentierte 2in1 liefert mehr Genuss, ist gesünder und bequemer. Mit der All-in-one Zubereitung spart man Platz und vor allem Zeit.  Die ActiFry 2in1 ist modern und gesund, egal ob Frittieren, Braten oder Kochen, dies ist möglich auf 2 Ebenen ohne lästige Gerüche. Komfortabel und gesund, die automatische Rührfunktion spart Kraft, Zeit und Energie wie man auch auf diesem Testportal für Fritteusen bestätigt.

Features der Fritteuse

Pommes gelingen gleichmäßig und so lecker wie nie zuvor. Nebenbei kann man wie von selbst Kochen, Braten, Grillen.  Kontrolliert ist die Gartemperatur auf ca. 150 Grad Celsius. Fettfrei und rotierend ist die Grillplatte. Mit dieser zusätzlichen Platte kann man auf 2 Ebenen zur selben Zeit Garen. Der selbst-rotierende Rührarm ist in dem geschlossenen Garbehälter integriert.

top-heissluftfritteuse

So erlebt man eine vielseitige und abwechslungsreiche Zubereitung seiner Lieblingsspeisen. Selbst mit Soße kann man in der Heißluft Fritteuse von Tefal ohne anbrennen sein Essen zubereiten.  Praktisch und unkompliziert ist das 2in1 Bedienfeld. Fleisch, Geflügel, Fisch und Dessert wird auf 4 Automatik Programmen kontrolliert gesteuert.

Hat man das Ende der Garzeit erreicht, ist beides servierfertig. Ebenfalls praktisch und sehr handlich ist der 2in1 Griff für die sichere Bedienung des Garbehälters und der Grillplatte. Mit dabei ist auch ein 2in1 Messlöffel für das genaue abmessen der Öl- und Salzmenge.

Der kleine große Helfer in der Küche

Die Fritteuse ist der neue beste Freund in der Küche. Variabel und umfangreich sind die Funktionen dieser Fritteuse.

So kann man am Morgen Brötchen aufbacken, egal ob vom Vortag oder Tiefgefroren. Mühelos kocht und backt man auch mit Flüssigkeit Gemüsepfannen und anderes ohne anbrennen. Ein schmackhaftes Party-Buffet kann ebenfalls in diesem Wunderkind von Fritteuse zubereitet werden. Egal was, egal wann, mit der Heißluft-Fritteuse (AH9002) von Tefal ist alles in null Komma nichts zubereitet und gelingt garantiert.

 

fritteusen

Eine Alternative Fritteuse von Philips?!

So liegt dieses Modell mit ihren fantastischen Features und dem Zubehör im Preis- Leistungsverhältnis weit vorne. Im Testbericht überzeugte dieses Produkt durch zuverlässige Zubereitung und in anderen Tests ebenfalls mit Stabilität.

Fazit

So ist für jeden Groß- und Kleinfamilie diese Fritteuse eine lohnende Investition angesichts der Hungrigen Münder am Esstisch. Gesund, bequem und einfach. So ist die Heißluft Fritteuse von Tefal ein Küchenutensil welches nicht fehlen sollte.

Test des Philips HP6420/00 Epilierer

Der Epilierer ist überall einsatzbereit

HP6507-02 064

Der Philips HP6420/00 kann als Trocken- und Nass-Epilierer nahezu überall benutzt werden. Ob in der Badewanne, unter der Dusche, gemütlich im Bett oder gar im Auto, auf dem Weg zu einer wichtigen Verabredung. Wer ein besonders sanftes Epilieren bevorzugt, kann zusätzlich Rasierschaum oder kühlendes Gel zur Hilfe nehmen, so wird die lästige Pflicht schnell zur entspannten Wellness-Routine wie auch der Epilierer Test bestätigt.

Zubehör, das einen nicht im Stich lässt

Der Philips HP6420/00 wird mit praktischem Zubehör geliefert. Diese Zubehörteile sorgen für ein ideales Ergebnis und ein tolles Verwöhngefühl. Im Lieferumfang enthalten sind u.a. Ersatzteile wie eine Ersatzklinge. Außerdem gibt es dazu eine hübsche Reisetasche, eine handliche Reinigungsbürste und natürlich ein Ladegerät. Das Zubehör umfasst sowohl alle Teile die man braucht, als auch einige Teile, die man nach dem ersten Ausprobieren einfach nicht mehr missen möchte.

Langanhaltend – in jeder Hinsicht

Dieser Epilierer sorgt nicht nur länger für glatte, seidige Beine als ein herkömmlicher Rasierer, er hat auch in seiner Nutzung eine große Ausdauer. Bereits eine Stunde Ladezeit genügt, um den Epilierer 40 Minuten nutzen zu können. So ist er schon nach dieser kurzen Zeit immer schnell zur Hand und kann überall ausgiebig genutzt werden.

Was andere über den Test sagen

Die meisten Frauen, die diesen Epilierer getestet haben, geben ihm fünf Sterne. Gerade Verbraucherinnen, die Angst vor den Schmerzen haben, sagen, dass dieses Gerät vergleichsweise am sanftesten arbeitet. Der einzige Kritikpunkt, der immer wieder auftaucht, ist die gereizte Haut, die auftritt, wenn man direkt nach dem Epilieren ein Deodorant auf die entsprechenden Hautstellen aufträgt. Allerdings warnt die Gebrauchsanleitung hiervor ausdrücklich, es ist also keine Schwäche des Gerätes an sich. Außerdem ist das Gerät wohl zu Anfang der Nutzung recht laut, trotzdem wird es aufgrund einfacher Anwendung und des tollen Ergebnisses hauptsächlich mit fünf Sternen bewertet.

Im Lieferumfang:

  • nickelfreie, hypoallergene Klingen
  • Ersatz für Scherblatt
  • Ersatz für innere Klinge
  • Ersatz Kombo-Set
  • Reinigungsbürste
  • Ladegerät

Wo kann man den Philips Epilierer günstig erwerben?

Unter diversen Internetanbietern bietet Amazon zurzeit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Außerdem ist der Versand dort schnell und kostenlos – also fix zu Amazon und zugreifen!

Kaufratgeber für das beste Fernglas

fernglas-vergleichGenerell ist ein Monokular eine gute Alternative zu herkömmlichen Ferngläsern. Sie sind nur halb so groß wie Ferngläser, daher kompakter, leichter und transportabler, und stehen ihnen dennoch in Funktionen wenig nach. Der folgende Artikel führt dir nahe, wie du entsprechend deines Budgets und deiner Bedürfnisse, das beste Fernglas finden kannst.

Was ist eine angemessene Vergrößerung?

Das erste, maßgebliche Kriterium für die Auswahl eines Fernglases ist seine Vergrößerung, wie du auch im Test beim Fernglastester.de herausfinden kannst. Diese liegt typischerweise zwischen 6fach und 10fach. Mehr als die Ferngläser mit 6facher oder 8facher Vergrößerung kosten die Modelle mit 9facher oder 10facher Vergrößerung, begründet durch ihre erhöhte Leistungsfähigkeit. Denn je größer die durch die Linse hervorgerufene Vergrößerung, desto mehr Details werden sichtbar und desto weiter in die Ferne reicht der Blick. Das Beste allerdings ist, dass eine Fernglas-identische Leistung bei nur der Hälfte der Größe erreicht wird.

Was ist die richtige Objektivgröße?

Wenn du auf die Herstellerangaben eines Fernglases achtest, wirst du auf zwei Zahlen stoßen, wie etwa 8×25. Die erste Zahl vor dem Multiplikationszeichen stellt die Vergrößerung dar, etwa 8fach oder 8x, und die zweite Nummer steht für die Objektivgröße, beispielsweise 25mm.

Mein Tipp: Olympus 8-16×40 Zoom DPS-I

Ein Fernglas hat im Normalfall eine Linsen- oder Objektivgröße von zwischen 20 und 42mm. Ein größeres Objektiv ermöglicht neben einem breiteren Sichtfeld auch ein besseres und helles Licht. Dem entgegen steht, dass eine größere Linse, das heißt ein größeres Objektiv, schwerer und nicht mehr so praktikabel beim Transport ist. Die richtige Objektivgröße hängt also von dem gewünschten Einsatzbereich und den persönlichen Präferenzen hinsichtlich des Endbildes ab.

Größe und Gewicht des Fernglases

Allgemeinhin gelten 8×25 und 10×25 als handliche oder taschenkompatible Ferngläser, demnach einfach in die Tasche passt und nicht zu schwer zum transportieren ist. Normalerweise bekommt man für dieses Produkt allerdings noch eine kleine Tragetasche dazu, in der man das Monokular leichter transportieren kann und dennoch stets griffbereit hat, ob im Auto oder bei Wandertouren. Taschen-Ferngläsersind nicht nur günstiger, sondern können zugleich noch ein anregendes Geschenk darstellen.

safari-fernglas

Denke daran nicht zu hohe Erwartungen hinsichtlich der Leistung seitens eines 8×25 oder 10×25 Monokulares zu stellen, schließlich sind solche Exemplare zwar mit einer besonders guten Vergrößerung ausgestattet, jedoch verfügen sie durch ihre kleine Linse, ihr kleines Objektiv, über einen sehr stark eingeschränkten Sichtbereich. So bist du dazu gezwungen dein Objekt zuerst mit den Augen anzuvisieren und dann durch das Fernglas guckend die Suche nach dem Objekt von Neuem zu beginnen – es kann also etwas schwierig werden. Schwierigkeiten kann auch die kleine Augenhöhle darstellen, die Fassung die man zum Hindurchgucken an die Augen ansetzt. Strebst du hingegen nach einer weiteren, schärferen und helleren Bilddimension, dann solltest du dein Augenmerk auf eine Objektivgröße von 30 oder 36mm richten. Ein Fernglas das durch die besten Bewertungen im Test überzeugt ist dieses hier.

Ferngläser gegen Spektive

Generell ist ein Fernglas darauf ausgelegt, kompakt und transportabel zu sein. Größere Monokulare mit einem erheblich größeren Vergrößerungsfaktor, größeren Objektiven und weiteren Sichtbereichen nennt man Spektive. Ein Spektiv ist daher auch wesentlich größer und schwerer als ein herkömmliches Fernglas und wird im Gegensatz zu den leichteren und kompakteren Modellen eher auf der Jagd, in der Vogelbeobachtung oder die Objektbeobachtung von einem festen Aussichtspunkt aus benutzt. Wenn du also nach einer besseren Leistungsstärke suchst und dir die Größe und das Gewicht sowie die Handhabung zumindest gleichgültig genug ist, dann ist ein Spektiv vielleicht die richtige Wahl.

Rasenmäher-Arten im Testbericht

Es gibt viele verschiedene Arten von Rasenmähern. In diesem Testbericht untersuchen wir die verschiedenen Mäher-Modelle näher.

Sobald Du anfängst nach einem neuen Rasenmäher zu suchen, wirst Du dir einige Tests und Bewertungen durchlesen und sehen, dass es sehr viele Optionen gibt (z.B. Preis, Größe, etc). Deshalb ist es fair zu sagen, dass die Art von Rasenmäher der Hauptfaktor beim Kauf ist. Kosten, Größe und alles andere werden unwichtig, wenn Du nach einem kommerziellen Null-Wendekreis-Rasenmäher suchst, wenn du nur einen 6 m großen Garten hast.

Bosch-Rotak

Modelle die sich im Test besonders auszeichneten sind folgende zwei:

  • Bosch Rotak 32 Test. Mit einem Motor von 1.200 Watt und einer Schnittbreite von 32 cm.
  • Der Bosch Rotak 34 ist mit einem 1.300 Watt starkem Motor ausgestattet und verfügt über eine Schnittbreite von 34 cm.
  • Was beide Rasenmäher auszeichnet sind eine einfache Bedienung und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Es ist sehr wichtig, die verschiedenen Arten von Rasenmähern und Rasentraktoren auszuwerten, bevor Du Dir die einzelnen Bewertungen durchliest und somit die Grundfaktoren kennenlernst. Ob z.B. der Rasenmäher, den Du kaufen möchtest, auf einer horizontalen Achse (bekannt als Zylinder oder Spindelmäher) oder auf einer vertikalen Achse (bekannt als Drehmäher) läuft. Im Folgenden stehen meine Bewertungen von verschiedenen Rasenmähern.

Spindelmäher (horizontale Achse)

Spindelmäher können manuell angetrieben werden, aber sie haben oft einen internen Verbrennungsmotor.

Wie bei den meisten kommerziellen Rasenmähern, bei denen man hinterher geht (die man nach vorne schiebt), kann die horizontale Rasenmäher Klingenachse einen Spindelmäher zu einem echt tollen Allrounder machen. Sie sind für den kleinen Garten super geeignet, jedoch nicht so großartig für kommerzielle Rasenflächen.

Drehmäher (vertikale Achse)

Vertikale Drehklingen sind extrem stark und müssen daher in den meisten Fällen von einem internen Verbrennungsmotor angetrieben werden. Deswegen werden elektrische Drehmäher immer beliebter.

Der größte Negativpunkt bei Drehmähern ist, dass sie das abgeschnitten Gras durch die vertikale Achse nicht einsammeln. Du musst das Gras also auf dem Boden liegen lassen, es sei denn Du möchtest es in Tüten einsammeln, damit der frisch gemähte Rasen ordentlich aussieht.

Genauso wie bei Spindelmähern wären die meisten davon auf kommerziellen Rasenflächen keine gute Entscheidung, aber für einen kleinen Rasen zu Hause sind sie ideal. Es ist fair zu erwähnen, dass es auch praktische Rasenmäher dieser Kategorie gibt. In einem Rasenmäher Test solltest Du dich vor deine endgültigen Entscheidung über die Motorleistung, die Bedienung und die Robustheit der Achse einlesen.

Schwebemäher

Schwebemäher sind angezogene Drehmäher zum Schieben, die einen Turbinenmotor über den Drehklingen benutzen und so Luft nach unten drücken, um eine Art Luftkissen zu kreieren, wodurch der Rasenmäher nach oben gedrückt wird.

Schwebemäher sind perfekt für massive, kommerzielle Rasenflächen, Parks und Felder und sogar für Bereiche mit übermäßig viel Gras. Sie können auch kleines Gebüsch gut schneiden, da sie schweben können.

Aufsitzmäher (auch bekannt als Rasenmähertraktor)

Diese Mäher sind meistens sehr beliebt für bedeutende kommerzielle Rasenflächen, wie Schulwiesen und Parks. Die Person, die den Mäher bedient, kann sich darauf setzen und den Mäher so fahren.

Fast alle Aufsitzmäher benutzen ein horizontales (hinteres) Rotierklingen-System mit vielen Klingen.

Monz Blue Bird Fahrradanhänger im Test

Die Monz Blue Bird ist der einfachst und  ungewöhnlichste Kinderanhänger auf dem Markt,  es erinnert an die Motorrad-Seitenwagen aus alter Zeit. Dein Kind auf der rechten Seite zu haben, bietet deutliche Vorteile, bringt aber auch nachteile mit sich.  Monz-BlueBird

Vorteile im Test:

Geselligkeit ist einfach der größte Vorteil des Blue Bird Fahrradanhängers. Du kannst das Gesicht deines Kindes sehen und nicht den Rücken. Das ist grossartig, weil es dem Elternteil erlaubt, das Kind zu trösten, mit ihm zu sprechen  und damit das Fahrerlebnis mit Ihrem Kind erhöhen. Das Kind kann sprechen und die Eltern sehen, so dass es so mit den Eltern reden und spielen kann. Weitere Fahrradanhänger-Tests kannst Du auf unabhängigen Testportalen, wie auf Fahrradanhaengertests.de.

Wenn du es wagst, kannst du sogar eine fallengelassenes Fläschchen oder Spielzug während der Fahrt aufheben. Mit dem Anhänger hinter dem Rad, schlafen die meisten Kinder nach 15-20 Minuten vor Langweile ein.

Das wird dir mit dem BlueBird nicht passiern. Nachdem das Kind auf der rechten Seite des Fahrrad ist, wird es vom Verkehr geschützt, und dein Körper und Fahrrad wirkt fast wie ein Puffer zwischen dem Kind und dem Verkehr. Die Beweglichkeit und das Gefühl für den Fahrbahnkontakt der Sidecarrier’s ist ein wenig besser als der Anhänger, da dies eine Ein- Rad Verwurzelung ist, im Gegensatz zu den zwei Rädern. Zuletzt, dein Kind ist nicht mehr länger hinter deinem Rad und leidet nicht mehr vom Schmutz deines Rades.

Nachteil im Check:

Es gibt zwei grosse Sicherheits-Nachteile mit dem “Blue Bird” Kinderanhänger und beide beziehen sich sich auf den erweiterten Platzbedarf des Anhängers. Es kann nun passieren, das das Rad an etwas anstösst, das es normaler weise nicht tun würde, einfach nur weil “du breiter bist”. Du musst daher die Breite einbeziehen in Bezug auf den Verkehr und den Straßenrand. Um den Nachteil zu umgehen gibt es ein alternatives Modell, den Monz Kranich Anhänger (Modell: 66521). Den Test dazu findest Du ebenfalls auf der Website.Monz-Kranich

Dein Kind ist nun eine Verlängerung von dir – und du bist weiter zur Strassenmitte. Diese Entfernung wird sich noch verändern, wenn Schnee liegt, oder die Strassenränder uneben sind. (Landstrassen neigen dazu, sich vom Rand zur Mitte zu verschlechtern) was dich um so mehr in das Verkehrsaufkommen drücken wird.

Beste Gasgrills im Praxis-Test

Durch Porzellan überzogener Stahl ist das beliebteste Material vieler heimischer Kochgrills. Die anderen Materialien, welche zur Herstellung von Kochgrills verwendet werden, sind durch Porzellan überzogenes gegossenes Eisen, gegeossenes Eisen sowie rostfreier Stahl.Gasgrill-Test

Rostbeständige Gasgrills

Gasgrills welche durch Porzellan überzogen wurden sind rostbeständig und einfach zu reinigen. Jedoch ist der größte Nachteil die beschränkte Lebensdauer, weil die Schutzhülle einfacher zerbricht als bei andere Materialien. Gegossene Eisengrills sind nicht gegen Rost geschützt. Sie müssen sauber gehalten werden und sollten ebenfalls regelmäßig eingeölt werden. Doch welche Art von Grill eignet sich jetzt für den Normalverbraucher? In einem Gasgrill Test wirst Du schnell fündig, wenn Du Geräte von Tepro, Weber, Broiler oder Enders suchst.

Diese zwei Arten von Gasgrills – durch Porzellan überzogen und in Eisen gegossene Grills – werden seit langer Zeit verwendet. Sie sind beliebt aber leider auch dementsprechend aufwändig zu reinigen.

Die Nutzung rostfreien Stahls in Gasgrills, macht diesen Bedenken ein Ende. Rostfreie Stahlgrills, gelten deshalb mittlerweile als die einfachsten und besten Grills welche heutzutage verwendet werden.

Normale Gasgrills, welche mit etwa 600-650 Quadratzoll und 12.000 BTU ausgestattet sind, erfüllen die Bedürfnisse der meisten Familien. Die drei Brennstücke, welche auf dieser Fläche eingebaut sind, machen diese Art von Gasgrill dem Rest am Markt überlegen. Einige Hersteller, machen Gasgrills welche diesen Spezifikationen fast gerecht werden.

Diese Art Grill wird dann so hergestellt, dass er zwar groß aber dennoch preiswert ist. Regelmäßige Pflege kann sicherstellen, dass der Grill mehrere Jahre genutzt werden kann. Preislich gesehen sind solche Grills zwischen 300-350 Euro erhältlich, was auch sparsamen Menschen den Kauf ermöglicht.

2 weitere Gasgrills die im Testbericht überzeugen konnten:

  1. Enders Monro 3S Turbo: http://www.gasgrillcheck.de/enders-monroe-3s-turbo-test/
  2. Weber Q100 Baby: http://www.gasgrillcheck.de/weber-q100-baby-test/

Weber-Baby-Q100

Deluxe Modelle

Etwas kräftigere Gasgrills mit Kapazitäten von circa 15.000 BTU können ähnlich günstig erworben werden. Man sollte sich nach den Spezifikationen der Hersteller erkundigen um den für sich passenden Grill zu finden.Enders Monroe 3S Turbo

Premium Gasgrills im Test

Wenn man nicht gerne zusätzliche Pflegemaßnahmen in Anspruch nimmt, dann ist rostfreier Stahl die beste Lösung für Gasgrills überhaupt. Einige Hersteller machen rostfreie Stahlgrills mit in etwa  450-500 Quadratzoll an Kochfläche, welche zwischen 300-400 Euro kosten. Einige der besten Gasgrills sind diejenigen, welche zusätzliche Eigenschaften wie Seitenbrenner und Drehspiesse enthalten. Gasgrills aus gegossenem Aluminium sind ebenfalls einfach zu reinigen.

Kaufberatung: Beste Dampfbügeleisen im Test

Egal ob du deine Kleidung in kleinen oder großen Abständen bügelst oder ob du jedes Kleidungsstück separat bügelst, ist es wichtig ein Bügeleisen bzw. eine Dampfbügelstation zu haben die praktisch sind. Auf der Suche nach dem besten Modell ist es wichtig auf die Temperatur der Sohle zu achten und darauf wie viel Dampf von dem Gerät erzeugt wird. Beim Buegelprofi.com findest Du Tests zu geprüften Dampfgeneratoren von Stiftung Warentest und ähnlichen Testportalen.Dampfbuegelstation-im-Test

Wichtige Faktoren bei Bügeleisen

Weiterhin spielen Faktoren wie das Gewicht und die Bauweise des Bügeleisens eine Rolle. Außerdem ist es wichtig wie leicht die Bedienung zu verstehen ist und wie leicht sich das Gerät bedienen lässt. Als Entscheidungshilfe können Kundenbewertungen und Testberichte helfen. Die beste Möglichkeit zu bewerten wie gut ein Bügeleisen möglich ist, ist der direkte Praxistest vor Ort.

Dampfbügelstation vs. Bugelpresse

Bügelpressen sind gut, aber die Benutzung dauert wesentlich länger als beim Bügeln. Die meisten Dampfbügelstationen lassen sich schneller aufheizen, bieten den richtigen Dampfdruck und lassen sich leicht bedienen. Wenn du oft unterwegs bist kann ein kompaktes Bügeleisen praktisch im Koffer verstaut werden. Viele Tests (wie bspw. Stiftung Warentest) zeigen, welche Geräte getestet wurden und am besten abgeschnitten haben. Die Experten sind sich einig, dass folgende Eigenschaften bei einem qualitativen Gerät vorhanden sein müssen.

Eigenschaften von Dampfbügelstationen:

  • Variable Stoff-Einstellung: Diese ist besonders wichtig, wenn du z.B. Seide bügeln möchtest ohne dem Stoff zu schaden. Das gleiche gilt für Leinen. Ein Gerät das hier durch seine Vorteile im Test überzeugt ist das Tefal Pro Express Turbo Autoclean (GV 8461).
  • Einstellbarer Dampfdruck: Je höher der Dampfdruck, desto höher die Wahrscheinlichkeit dass die Falten aus dem Stoff ausgehen. Bei einigen Fabrikaten sollte der Dampfdruck verringert werden. Die meisten modernen Modelle verfügen über einen einstellbaren Dampfdruck.
  • Vertikaldampf: Die meisten neuen Generationen haben die Möglichkeit den Dampf vertikal abzugeben. Diese Funktion wurde im Tefal FV 4680 Test als besonders positiv bewertet. Doch auch neuere Modelle von Philips haben diese Funktion verbaut.
  • Selbstreinigung: um die Ansammlung von Mineralien zu vermeiden, ist diese Funktion besonders praktisch um die Lebensdauer der Dampfbügelstation zu verlängern. Durch die Mineralien die sich auf der Sohle absetzen können, kann das Bügeleisen verstopfen. Die Selbstreinigung der Sohle verhindert dies.
  • Abschaltautomatik: Wer das Gerät eine Zeit lang nicht benutzt (bspw. 10 Minuten) schaltet sich dieses automatisch ab. Diesen Sicherheitsaspekt sollten Sie auf jeden Fall beim Kauf Ihres nächsten Dampfbügeleisens berücksichtigen.

Was sollte ein Dampfgenerator kosten?

Viele Modelle gibt es bereits ab 50 Euro im Einzelhandel. Durchgesetzt haben sich Geräte von Tefal und Philips. Bei diesen Herstellern kann man mit ruhigem Gewissen einkaufen. Auf Tefal.de haben die meisten Bügeleisen eine hohe Bewertung. Wenn das Budget eine untergeordnete Rolle spielt, empfehle ich eine Dampfbügelstation. Diese erzeugen wesentlich mehr Dampfdruck, haben einen größeren Wassertank und bieten das beste Bügelergebnis. In dem Dampfbügelstation Test von Buegelprofi.com erfährst Du mehr über die Produkteigenschaften, Stärken und Schwächen.

Vergleich antiker Nähmaschinen und heutige Geräte

Eine Nähmaschine ist ein praktisches Werkzeug, wenn du Kleidung herstellen oder schnell reparieren möchtest. Heutzutage gibt es die meisten Geräte schon zu einem günstigen Preis. Dieser Fakt macht die meisten Nähmaschinen zu einer Investition die sich schnell auszahlt.

Antike Nähmaschinen werden seit vielen Jahrzehnten eingesetzt. Viele Geräte wurden bereits vor 1970 erstellt. In ihrer Optik unterscheiden sie sich natürlich stark von den heutigen Nähmaschinen. Oftmals wurden diese noch durch Handarbeit erstellt, während heutige Geräte automatisch gefertigt werden. Auf die Funktionalitäten neuer Maschinen gehen wir gleich noch ein.

Die antike Nähmaschine: Das Design & Funktionen

Der Freiarm bei den meisten Nähmaschinen kann auf der rechten Seite gefunden werden. Dort befinden sich auch die meisten Funktionen der Maschine. In diesem Zusammenhang hat sich wenig geändert. In der heutigen Zeit haben die meistverkauften Nähmaschinen einen Freiarm. Früher war es noch mühselig, den Faden einzufädeln. Bei heutigen Maschinen wird dieser automatisch eingefädelt. Auch beim Nähen von Knopflöchern hat sich viel verändert. Neue Nähmaschinen von Singer oder Brother, haben eine 4-Schritt Knopflochautomatik. Im nachfolgenden Abschnitt vergleichen wir die Singer Mercury 8280 Nutznaht-Maschine mit der W6 1235/61. bei beiden Geräten handelt es sich um Nutzstich-Nähmaschinen.

Singer 8280 Nutznaht

Freiarm Nutznaht-Nähmaschinen im Trend

Vorteile Mercury 8280:

  1. Die Vorteile bei diesem Modell sind, die geringe Lautstärke im Betrieb und der geringe Preis.
  2. Im Vergleich zu anderen Geräten kostet diese unter 100 €.
  3. Vor 10 Jahren musste man für ein ähnliches Modell ca. 400 DM bezahlen. Weiterhin praktisch sind die vielen Nutzstiche.
  4. Insgesamt verfügt die Maschine über 13 verschiedene Programme und 7 verschiedene Sticharten.
  5. eitere Highlights sind der Fadenabschneider und die Rückwärtstaste, sollte die Naht einmal daneben gehen.

Nachteile der Singer 8280:

  1. Mögliche Nachteile ergeben sich daraus, dass man sich weiterer Stichprogramme wünscht. Ähnliche Nähmaschinen verfügen über 100-200 an wählbarer Stichprogramme.
  2. Ebenfalls zu bemängeln ist die Knopflochautomatik. Ansonsten überzeugt das Gerät die meisten Kunden.

Nachfolgend zeige ich dir die Vor- und Nachteile der W6 N1235/61. Dies ist nur ein Auszug aus diesem Nähmaschinen Test aus dem Jahr 2014.

Vorteile der W6 Nähmaschine N 1235/61:

  1. Was einem direkt auffällt ist die robuste Bauweise der Maschine. Einen großen Pluspunkt verdient sie sich durch die vielen Nähprogramme. Insgesamt sind 23 Nähprogramme, wie beispielsweise ein Gerad-und Zickzackstich, elastischer Stich, Rautenstich, Federstich und weitere voreingestellt. Alle technischen Details zur N 1235/61 von W6 findest Du hier im Test.
  2. Der Nadeleinfädler überzeugt durch schnelles und einfaches Einfädeln. Über ein Drehrad kann die Stichlängenverstellung und Breitenverstellung variabel angepasst werden. Auf dem Drehrad lassen sich die jeweiligen Maße ablesen.
  3. Generell schreiben viele Kunden, dass es sich hier um eine Nähmaschine für Anfänger handelt, die schnell verständlich ist. Der nächste Vorteil ist, dass Nähen mit Zwillingsnadel. Ungefähr 20-30 € an Zubehör für Extrakäufe kann man sich bei diesem Modell sparen.
  4. Mitgeliefert werden die meisten Accessoires die man für die ersten Näharbeiten benötigt.

Nachteile:

  1. Preislich kostet Sie ungefähr 30 € mehr als das zuvor genannte Modell. Dafür gibt es von den Hersteller eine 10-jährige Garantie auf die Nähmaschine.
  2. Einen Kritikpunkt verdient die Maschine für die schlechte Beleuchtung beim Nähen. Dies könnte man umgehen, ließe sich die Lampe auswechseln. Dies ist leider nicht der Fall.
  3. Beide vorgestellten Geräte bieten viele Funktionen zu einem erschwinglichen Preis. Möchte man etwas mehr investieren, erhält man auch weitere Funktionen und noch mehr Nähprogramme. Beide Nähmaschinen eignen sich hervorragend für Anfänger und Fortgeschrittene.